DRK FreizeittreffDRK Freizeittreff

DRK Freizeittreff für Menschen mit Einschränkungen

Ansprechpartner:

Frau Margret Krämer

Tel. 05221-56784

kraemer.margret(at)drk-herford.de

Wittekindstr. 21

32051 Herford

„Alte und behinderte Menschen sind wie Museen: Nicht auf die Fassade kommt es an, sondern auf die Schätze des Inneren“

Jeanne Morau

Der Treffpunkt für Menschen mit Behinderung  des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Herford Stadt e. V. wurde 1984 im Rahmen der offenen Behinderten-und Altenarbeit als Begegnungs-, Bildungs-, und Vermittlungsstätte für Behinderte und  nichtbehinderte Menschen in Herford eingerichtet.

 Mit dieser Einrichtung versucht das DRK Herford den Bedürfnissen behinderter Menschen nach einer aktiven und sinnvollen Freizeitgestaltung nachzukommen.

Zu den Besuchern gehören behinderte Menschen, bei denen zum Teil gesundheitliche und/oder psychosoziale Beeinträchtigungen vorhanden sind oder Menschen mit Behinderung , denen auf Grund ihrer Behinderung eine Teilnahme am „öffentlichen“ Leben eingeschränkt oder nur sehr schwer möglich ist. Der Treff soll einer sinnvollen Freizeitgestaltung dienen und ferner die Möglichkeit bieten, neue Kontakte zu finden und kommunikatives Verhalten zu fördern.

Der Besuch des Freizeittreffs ist kostenfrei, bis auf eine Fahrtkostenpauschale, die einmal  jährlich erhoben wird.

 

Der DRK Freizeittreff für Menschen mit  Behinderung findet immer dienstags in der Zeit von 15:00 bis 18:00 im Mehrgenerationenhaus  „Alte  Schule Ottelau“, Marienburgerstr.  10, 32049 Herford statt.